Kategorie: Allgemein

22.06.2022

Danke Traute Wilkens!

Gerechnet hatte sie damit nicht, gefreut hat sie sich umso mehr: Als sich unsere diesjährige harmonische Mitgliederversammlung im „Hotel Mercator“ bereits ihrem Ende entgegen neigte, wurde der 87-jährigen Traute Wilkens eine besondere Ehre zuteil. Unser Geschäftsführer Jan würdigte ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Verein und die Förderung des Sports seit ihrem Beitritt in den damaligen MTV Itzehoe 1950.
Jan zeichnete in seiner Rede ihren Werdegang durch die Jahrzehnte im Verein auf. Im Januar 1970 habe sie „schon fast professionell“ das Vereinsgeschäft übernommen, habe 29 Jahre lang die Geschäfte des MTV geführt „und mit ihrem analytischen Verstand und Empathie immer ein offenes Ohr für alles gehabt.“ Seit mittlerweile 72 Jahren Mitglied im Verein, erhielt sie zum Dank für ihre Aktivität zu stehenden Ovationen der Mitglieder von Gerd einen großen Blumenstrauß überreicht. „Dein Wirken und deine Lebensleistung haben uns weit über die Grenzen Itzehoes hinaus bekannt gemacht. Dafür gebührt dir unser höchster Respekt“, so Schamerowski. „Danke Traute“.
Die Würdigung wurde von Bernd mit einer kleinen Bilderschau abgerundet.
Gerd konnte in seinem Jahresbericht konstatieren, dass bei allen – Mitarbeitern und Mitgliedern – wegen Corona Einschränkungen hingenommen werden mussten. Beeinträchtigungen habe es vor allem bei Fort- und Weiterbildungen, Ausfällen bei der Sportlerehrung, bei Seniorenkaffee, Störlauf und den Ehrungen gegeben.
Ausdrücklich lobte Gerd die Zusammenarbeit mit dem Sportamt. Für die Mitarbeiter habe es „zwar Kurzarbeit, aber keine betrieblichen Kündigungen gegeben“, entsprechend auch nur eine geringe Fluktuation bei den Übungsleitern.
Bernd konnte in seinem Finanzbericht den Mitgliedern ein zufriedenstellendes Jahresergebnis 2021 vorstellen. Dies war in erster Linie durch Kosteneinsparungen möglich geworden und den Zuschüssen von Land und der Stadt Itzehoe zu verdanken. Das laufende Jahr 2022 entwickelt sich für den Verein leicht positiv. Es treten wieder vermehrt Personen in unseren Verein SCI ein. Daher plant der SCI in diesem Jahr mit einem ausgeglichenen Haushalt.

21.06.2022

Ferienschwimmen 2022

Liebe Kinder, liebe Eltern,

in den Sommerferien 2022 findet in den ersten beiden Ferienwochen jeweils dienstags Schwimmen statt.

Dienstag, 05.07.2022 – 15.00 h – 15.45 h => Seeräuber / Bronze

Dienstag, 05.07.2022 – 15.45 h – 16.30 h => Silber / Gold

Dienstag 12.07.2022 – 15.00 h – 15.45 h => Seeräuber / Bronze

Dienstag 12.07.2022 – 15.45 h – 16.30 h => Silber / Gold

Da die Coronazahlen im Moment leider wieder steigen, schaut bitte am Trainingstag auf unsere Internetseite (www.sport-club-itzehoe.de), ob die Kurse tatsächlich stattfinden.

Wir werden, sollten die Kurse nicht stattfinden, dies auf unserer Seite veröffentlichen. Solltet ihr dort keinen Hinweis finden, finden die Kurse wie oben beschrieben statt.

Aktuelle Informationen (Änderungen /Ausfälle von Schwimmkursen, Ferienprogramm f. Schwimmen) werden von unseren Schwimmtrainern auch in unserer WhatsApp-Gruppe „Schwimmkurse“ eingestellt.

Sollten Sie noch nicht in dieser Gruppe registriert sein, aber Interesse haben, dieser Gruppe beizutreten, füllen Sie bitte den unten aufgeführten Abschnitt aus und geben diesen an die Schwimmtrainer weiter.

Anmeldung Whatsapp-Gruppe „Schwimmkurse 2022“

Liebe Kinder, viel Freude und Spaß wünschen Euch

Eure Schwimmlehrer

21.06.2022

Ferienprogramm 2022

20.06.2022

Fußballmädchen der FSG Oldendorf Itzehoe präsentierten ihren Sport am Kindertag 2022

18.05.2022

Überraschungstour für Doris

Zum 1. Juni 2022 geht die SCI-Sportlehrerin  DorisWestphahl in den Ruhestand. Unsere Sportlehrer/innen und Doris Sportgruppen hatten sich zum Abschied etwas ganz Besonderes ausgedacht und im Geheimen geplant: Im Rahmen einer Fahrradtour wurden die verschiedenen Wirkstätten von Doris angefahren. Vor und in den Sporthallen warteten zahlreiche Darbietungen auf die beliebte Vereinssportlehrerin (siehe Fotos). Im Anschluss wurde zum Grillfest in den Hof des Park Fitness geladen, wo jeder Sportler die Gelegenheit bekam, sich persönlich von Doris zu verabschieden.

Weiterlesen „Überraschungstour für Doris“
03.05.2022

American Football in Itzehoe begeistert die Fans

Erstes Heimspiel der Steinburg Panthers ein voller Erfolg

Jörg Leptien und Susanne Söhl reisten aus Brunsbüttel an, um das Spiel zu sehen.


Itzehoe Viele Männer in gut gepolsterter Sportkleidung kämpfen um einen eiförmigen Ball: Aufstellung, Attacke, Pause, neue Aufstellung, Attacke. „Wir verstehen davon nicht viel“, sagt Susanne Söhl. Dennoch ist sie mit Jörg Leptien aus Brunsbüttel in das Stadion am Sandberg gekommen: Ihr Stiefsohn Steven spielt American Football bei den Steinburg Panthers. An den Verpflegungsständen waren sie noch nicht, aber die Veranstaltung gefällt: „Ich finde, so etwas wird viel zu selten gemacht“, so Söhl. Ab jetzt passiert das häufiger: Nach zweieinhalb Jahren Vorarbeit ist es das erste Punktspiel überhaupt für die Football-Sparte im Sport-Club Itzehoe. Sportlich läuft es mit dem 20:2 gegen die Neumünster Demons bestens, doch auch sonst ist Abteilungsleiter Hendrik Schulze voll zufrieden: „Das Event war ein voller Erfolg. Es lief alles so, wie wir uns das vorgestellt haben – gutes Wetter, tolle Stimmung und der erste Sieg der Vereinsgeschichte.“ Das nächste Landesliga-Heimspiel bestreiten die Panthers am 14. Mai gegen die FrisiaWarriors.lpe

22.04.2022

Robbin Rechenberg verpasst DM-Norm knapp

Patrick Hintze, Johann Makoschey und Robbin Rechenberg (von links) freuen sich über ihre Leistungen.

Landesmeisterschaft Straßenlauf: 20 Itzehoer Athleten in Kiel am Start / Ausbeute von neun Medaillen

Weiterlesen „Robbin Rechenberg verpasst DM-Norm knapp“
24.03.2022

Roman darf wieder schwimmen

Sport-Club Itzehoe übernimmt Kosten für geflüchtete Kinder und ihre Mütter


Begeisterter Schwimmer: Roman trainiert jetzt beim SCI. Lars Peter Ehrich

Vor drei Wochen hat er sich auf einen Wettkampf vorbereitet.“ Und Natalia Tsvetkova unterstützte ihren Sohn Roman in ihrer ukrainischen Heimatstadt Rivne dabei. Jetzt steht der Neunjährige mit seiner Mutter vor dem Schwimmzentrum am Klosterbrunnen und sagt: „Ich bin sehr glücklich.“

Weiterlesen „Roman darf wieder schwimmen“
11.03.2022

Flüchtlinge willkommen!

Mit großer Sorge und Anteilnahme beobachten wir die Geschehnisse in der Ukraine. Das Leid der Menschen berührt uns sehr und unsere Gedanken sind bei allen, die in Folge des Krieges Unfassbares erleben müssen. Wir heißen alle, die Schutz und Zuflucht suchen, herzlich willkommen und möchten mit dem Angebot einer  unkomplizierten und kostenfreien Aufnahme geflüchteter Menschen in unsere Sportgemeinschaft einen kleinen Beitrag leisten.  Wir stehen bei unseren Bemühungen mit der Stadt Itzehoe in Kontakt und werden kurzfristig u.a. entsprechende Informationen in Landessprache veröffentlichen. Darüber hinaus werden wir bei der Beschaffung von Sportbekleidung u.ä. unterstützend tätig werden. Bereits 2015 hat die Solidargemeinschaft des SCI wirksame Hilfe geleistet und wir wollen dies gemeinsam mit allen Abteilungen auch jetzt tun.