Allgemein

16.11.2021

Steinburg Panthers und B & H spenden für Lebenshilfe-Kita

Hendrik Schulze (vorn) mit Jannis, Noah und Janne (v. l.) sowie (hinten v. l.) Marco Sievers, dem noch namenlosen Maskottchen, B&H-Hausleiter Sascha Zitz, Gerlinde Eichelbaum, Manuel Peikert (Panthers) und Veronika Schlegel. Lars Peter Ehrich


Itzehoe Wohin der Football springt, weiß man nie. „Die Kinder finden ihn ganz faszinierend“, sagt Veronika Schlegel, pädagogische Leiterin des Lebenshilfe-Kindergartens. Jetzt haben die Jungen und Mädchen reichlich Gelegenheit zum Ausprobieren: Die Footballer der Steinburg Panthers und das Modehaus Behrens & Haltermann spendeten 65 kleine Bälle in der typischen Ei-Form.


Schon zu Weihnachten sei im Team gesammelt worden, schilderte Hendrik Schulze, Leiter der Football-Abteilung im Sport-Club Itzehoe. „Wir möchten mit dem Football der Region viel zurückgeben.“ Die Wahl fiel auf die Lebenshilfe-Kita, zuerst wurden Fahrzeuge zum Spielen angeschafft. Die Kooperation soll enger werden mit Besuchen bei Panthers-Spielen und in der Kita. Dort waren die Footballer schon. „Das Erkennungszeichen für die Kinder ist immer die große, schwarze Katze“, sagte Schlegel mit Blick auf das Maskottchen. „Wir freuen uns sehr darauf, wenn wir endlich mit ins Stadion können.“ Auf Youtube sei bereits Football geschaut worden – und ihr Wissen aus diesen Videos setzten die Kinder mit den neuen Bällen sofort um.