Allgemein

27.11.2022

Tischtennis im SCI – 2.Halbjahr 2022

Rückschlag für die TT-Herren des SC Itzehoe

In der  Tischtennis – Landesliga Süd musste  der SC Itzehoe am Wochenende zwei  deutliche Niederlagen hinnehmen.

Beim TTC Mölln II wurden die Itzehoer anfangs überrollt und gerieten mit 1:5 in Rückstand.  In den folgenden Einzeln zeigte der SC Itzehoe starken Widerstand, konnte aber eine Niederlage mit  2:7 nicht verhindern. Die Ehrenpunkte holten Jörg Hubrich/ Peer-Olaf Reich und Jörg Hubrich.

Am Folgetag konnten Jörg Hubrich, Peer-Olaf Reich, Niklas Hubrich und Ulli Kapell die Leistung beim TUS Esingen steigern. Durch zwei starke Einzelsiege von Jörg Hubrich gegen Vogt und Hinz und einem Doppelerfolg von Jörg Hubrich / Peer-Olaf Reich hielten die Störstädter bis zum 3:4 mit. Danach fehlte das nötige Spielglück bei knappen Spielausgängen, so dass man sich mit 3:7 den starken Gegnern beugen musste.

Der SCI ist mit 7:9 Punkten auf den 6.Platz zurückgefallen. Am Freitag, den 09.12.2022 um 20:15 Uhr folgt das letzte Spiel der Hinserie mit dem spannenden Derby beim TSV Hohenlockstedt.

Jörg Hubrich konnte trotz starker Leistungen die Niederlagen des SCI nicht verhindern

SC Itzehoe überrascht mit einem 7:3 gegen den SSC Hagen Ahrensburg III

In der  Tischtennis – Landesliga Süd verbesserte sich der SC Itzehoe mit einem starken  7:3 im Heimspiel gegen den SSC Hagen Ahrensburg III auf den 4. Tabellenplatz.

Nach der spannenden Anfangsphase stand es durch sichere Erfolge von Jörg Hubrich im Einzel und im Doppel an der Seite von Peer-Olaf Reich 2:2. Das untere Paarkreuz mit Niklas Hubrich und Ulli Kapell erkämpfte mit knappen 3:2 Siegen eine Vorentscheidung. Peer-Olaf Reich sicherte durch unermüdlichen Kampf mit einem spannenden 11:7 im 5.Satz gegen Jensen einen Zwischenstand von 5:3. Niklas Hubrich und Ulli Kapell ließen danach durch überlegene Siege mit 3:0 nichts mehr anbrennen und punkteten zur Freunde der zahlreichen Zuschauer zum Endstand von  7:3.

Nun möchten die Itzehoer ihr positives Punktekonto mit  7:5 in den folgenden Auswärtsspielen am Freitag beim TTC Mölln II und am Sonnabend um 14 Uhr beim TUS Esingen weiter ausbauen. 

Von links: Jörg Hubrich, Peer-Olaf Reich, Ulli Kapell und Niklas Hubrich freuen sich über den 4.Platz

SC Itzehoe hält den TTC Seeth-Ekholt mit 7:1 auf Distanz

In der  Tischtennis – Landesliga Süd holte der SC Itzehoe mit 7:1 im Heimspiel am 14.11.2022 gegen den TTC Seeth-Ekholt zwei  wichtige Punkte  im Kampf gegen den Abstieg. Nun haben die Itzehoer  5 Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz, auf dem aktuell  die Gäste stehen.

Beide Eingangsdoppel gingen  an den SCI.  Der knappe Sieg von Niklas Hubrich / Ulli Kapell mit 11:9 im 5.Satz gegen Martin Heidorn / Torben Wieckhorst war eine entscheidende Weichenstellung. Durch deutliche  Siege von Jörg Hubrich und Ulli Kapell im Einzel wurde der Vorsprung auf 4:1 ausgebaut. Eine glänzende Einstellung von Niklas Hubrich führte zur Vorentscheidung.  Nach einem 0:2 erkämpfte er mit gutem Halbdistanzspiel noch ein 3:2 gegen Hendrik Sahlmann. Unter dem Jubel der Fans holten  Jörg Hubrich und Peer-Olaf Reich mit  weiteren verdienten Erfolgen das 7:1.   

Am kommenden Samstag  um 14:30 Uhr erscheint der SSC Hagen Ahrensburg III zum letzten Heimspiel  der Hinrunde  in der Lehmwohldhalle. Gegen das Team aus dem Tabellenmittelfeld ist ein spannendes Kräftemessen zu erwarten.

Niklas Hubrich brachte in Einzel und Doppel mit knappen wichtigen Siegen den SC Itzehoe auf die Siegerstrasse

WSG Kellinghusen / Wrist gewinnt das Kreisderby gegen den SC Itzehoe

In der Tischtennis – Landesliga Süd gewann die WSG Kellinghusen / Wrist vor guter Zuschauerkulisse beim SC Itzehoe verdient mit 7:3.
Beide Eingangsdoppel gingen mit jeweils 3:0 an die WSG. Die Itzehoer glänzten im oberen Paarkreuz.
Jörg Hubrich und Peer-Olaf Reich siegten gegen den in der Saison bisher ungeschlagenen Robin Wernitz. Überraschend sicher gewann Jörg Hubrich auch das Spitzeneinzel gegen Jan Cyrullies mit 3:0. In der unteren Hälfte leisteten die Itzehoer Ulli Kapell und Niklas Hubrich großen Widerstand. Die bessere Ballsicherheit von Malte Krohn und Bjarne Schneider führte zu verdienten Einzelsiegen der WSG.
Die WSG steht mit 8:0 Punkten auf den 2.Tabellenplatz. Der SC Itzehoe befindet sich mit 3:5 Punkten auf Platz 8
Bereits am kommenden Montag um 20 Uhr in der Lehmwohldhalle folgt das nächste richtungsweisende Nachbarschaftsduell zwischen dem SC Itzehoe und dem TTC Seeth-Ekholt.

TT-Herren des SC Itzehoe holen ein Remis gegen starke Gegner

In der  Tischtennis – Landesliga Süd musste der SC Itzehoe am Wochenende gegen hoch eingeschätzte Teams antreten. Ulli Kapell fiel krankheitsbedingt aus.

Gegen den VFL Bad Schwartau II in der Lehmwohldhalle wurde er hervorragend durch den Junior Alexander Rossol vertreten. Rossol holte einen wichtigen 3:1 Erfolg gegen Stapelfeldt. Durch weitere Siege durch Jörg Hubrich / Peer-Olaf Reich (2), dem überragenden Jörg Hubrich (2) und Niklas Hubrich gelang ein 6:6. Dieses Unentschieden konnte  erst in einem dramatischen Schlussdoppel mit 13:11 im 5.Satz mit viel Kampfgeist nach 3 abgewehrten Matchbällen gesichert werden.

Am Folgetag unterlagen die Itzehoer beim starken TSV Brunsbüttel mit 2:7. Die Schleusenstädter zeigten, dass sie zu den Aufstiegsfavoriten zählen. Youngster Malte Schildt rückte in das Team und empfahl sich für zukünftige Einsätze.  Auch Niklas Hubrich überzeugte gegen sehr starke Gegner und unterlag in beiden Einzeln unglücklich knapp.  So reichte es nur zu zwei Siegen von Jörg Hubrich / Peer-Olaf Reich und Jörg Hubrich mit einem  tollen 3:1 gegen Spitzenspieler Marcel Horns.

Nun folgt erst am Freitag, den 07.10.2022 um 20 Uhr in der Lehmwohldhalle das nächste Spiel gegen den  TTC Seeth-Ekholt.

Das Punktspiel in der Landesliga Süd am 24.09.2022 gewann der TSV Brunsbüttel
gegen SC Itzehoe 1 mit 7:2

Nur 3 Spiele gingen glatt über 3 Sätze (eins gewannen Hubrich/Reich), 4 Spiele wurden im 4.Satz und 2 Spiele im 5. Satz entschieden. Jörg siegte in einem spannenden Spiel mit 3:1 gegen Brunsbüttels Spitzenspieler Marcel Horns. Niklas fehlte das nötige Quentchen Glück, er verlor das erste Spiel 2:3, das 2. Spiel ging mit 1:3 verloren, etwas unglücklich mit 16:18 im vierten Satz.

TT-Herren des SC Itzehoe gelingt Traumstart

In der  Tischtennis – Landesliga Süd erreichte der SC Itzehoe zum Saisonstart durch Jörg Hubrich, Peer-Olaf Reich,
Niklas Hubrich und Ulli Kapell  ein überzeugendes 7:0 gegen die SG Kölln-Reisiek.
Anfangs leisteten die Gäste große Gegenwehr.  Im Eingangsdoppel  mussten Niklas Hubrich und Ulli Kapell
konzentriert ihr variables Spiel durchhalten, um knapp im 5.Satz mit 11:6 zu gewinnen. Höhepunkt des Abends
war der Krimi zwischen Peer-Olaf Reich und dem Spitzenspieler der Gäste Burkhard Kayser. Mit 13:11 im
Entscheidungssatz siegte Reich hauchdünn nach großem Kampf zur Freude der Fans. 
Nach diesen Erfolgen konnten die Itzehoer mit weiteren deutlichen Siegen das 7:0 perfekt machen.
Am kommenden Freitag um 20 Uhr kommt das hoch eingeschätzte Team des VFL  Bad Schwartau  in die
Lehmwohldhalle.  Am Folgetag um 14 Uhr folgt das Westküstenderby beim  TSV Brunsbüttel.

Niklas Hubrich, Ulli Kapell, Jörg Hubrich und Peer-Olaf Reich freuten sich über den gelungenen Saisonstrart.

Das Video vom spannenden 5 . Satz findet ihr ->hier<-

Punktspiele in der 37. Woche:
16.09.2022  SC Itzehoe 1 – SG Kölln-Reisik . . . . . . . . . . . 7 : 0
16.09.2022  SC Itzehoe 2 –  TSV Wacken 1  . . . . . . . . . . . 7 : 4
16.09.2022  SC Itzehoe 6 –  Münsterdorfer SV 3 . . . . . . . 7 : 2
16.09.2022  SC Itzehoe 7 –  MTV Horst 4 . . . . . . . . . . . . . 7 : 2
15.09.2022  SC Itzehoe 3  –  TSV Wacken 2 . . . . . . . . . . . 7 : 4
15.09.2022  SC Itzehoe 4  –  WSG K`husen/Wrist 4 . . . . 7 : 1
15.09.2022  SC Itzehoe 5  –  WSG K`husen/Wrist 5 . . . . 1 : 7

Am 16.09. startet unsere 1. Mannschaft in der Landesliga Süd mit den Punktspielen

Unsere Punktspiele im September 2022
09.09.2022 SC Itzehoe 5 – MTV Horst 3 . . . . . . . . . . . . 0 : 7
08.09.2022 SC Itzehoe 4 – MTV Horst 2 . . . . . . . . . . . . 7 : 1
07.09.2022 SC Itzehoe 6 – WSG K`husen/Wrist 6 . . . 7 : 5
02.09.2022 SC Itzehoe 6 – SC Itzehoe 7 . . . . . . . . . . . 7 : 2
.

Die Punktspiele der Saison 2022/2023 wurde mit dem ersten Spiel in der 3.Kreisklasse am 02.09.2022 begonnen.

Das Spiel SC Itzehoe 6 gegen SC Itzehoe 7 endete nach 9 spannenden Spielen mit 7 : 2 für die Sechste. 2 Spiele gingen über 5 Sätze, 3 Spiele wurden im 4. Satz entschieden.


Am 19. August 2022 wurde das Tischtennis-Schleifchenturnier zwischen den 3 Vereinen TSV Hohenlockstedt, SC Hohenaspe und dem SC Itzehoe nach der Corona-Pause in der Lehmwohldhalle von der Tischtennisabteilung des SC Itzehoe ausgerichtet. 4 Damen und 24 Herren spielten 8 Runden in einer sehr freundschaftlichen angenehmen Atmosphäre die „Schleifchen“ für die Sieger aus.

in der Halle vier wurden vier Doppel gespielt
in der Halle fünf wurden drei Doppel gespielt
Hans – Horst Z. – Ralf – Horst S. haben das Schleifchenturnier organisiert


Unsere Trainingszeiten ab Montag den 15.08.2022
NUR in der Lehmwohldhalle
(die EMA- und Sude-West-Halle ist bis 19.08. noch gesperrt!!!)

Montag – Dienstag – Mittwoch – _ _ _ _ _ – Freitag

jeweils ab 19:30 Uhr

Jugendliche

Mittwoch 16:30 – 19:30

Freitag 16:30 – 19:30

zur Seite: Tischtennis im SCI – 1.Halbjahr 2022

zur Seite: Tischtennis im SCI – 2.Halbjahr 2021

zum Archiv: Wir blicken zurück . . .