Allgemein

18.05.2022

Überraschungstour für Doris

Zum 1. Juni 2022 geht die SCI-Sportlehrerin  DorisWestphahl in den Ruhestand. Unsere Sportlehrer/innen und Doris Sportgruppen hatten sich zum Abschied etwas ganz Besonderes ausgedacht und im Geheimen geplant: Im Rahmen einer Fahrradtour wurden die verschiedenen Wirkstätten von Doris angefahren. Vor und in den Sporthallen warteten zahlreiche Darbietungen auf die beliebte Vereinssportlehrerin (siehe Fotos). Im Anschluss wurde zum Grillfest in den Hof des Park Fitness geladen, wo jeder Sportler die Gelegenheit bekam, sich persönlich von Doris zu verabschieden.

Doris blickt nach 44 Jahren auf eine Karriere im Verein zurück, auf die sie zu Recht stolz sein kann: Im Jahre 1978 bekam sie eine Stelle als 21-Jährige Sportlehrerin im ehemaligen ETSV Gut Heil Itzehoe – mit dem Schwerpunkt Leistungsvolleyball. Zahlreiche Landesmeisterschaften im Jugendbereich und die Entsendung von 20 Spielerinnen in den Landeskader sprechen eine Sprache. Doris selbst wurde in den 1984 und 1985 Volleyballerin des Jahres. Danach Konzentration auf Kinderturnen, Fitness- und Outdoorsport. Hier gelang es Doris immer wieder, junge Übungsleiter für den Verein zu gewinnen. Über allem steht ihr Leitspruch „Sport ist nicht einfach Sport, da gehört auch immer eine Gemeinschaft dazu!“ Folgerichtig organisierte unsere Sportlehrerin die Gut Heil Zeltlager in Schafstedt und Lenste. Sie schaffte es immer wieder, ihre Sportgruppen für Kreis-, Landes- und Bundesturnfeste zu begeistern. Über zwei Jahrzehnte organisierte Doris die legendären Radreisen in Deutschland und ins Ausland. Nicht nur die Jüngsten aus dem SCI waren Doris ans Herz gewachsen, auch unsere Hochaltrigen haben in der Sportgruppe „Aktiv im Alter“ Doris außergewöhnliche Fähigkeit zur Empathie schätzen gelernt.
Der SCI sagt seiner verdienten Sportlehrerin ein herzliches Dankeschön!