Fechten

Fechten

Degenfechten ist die Kunst zu treffen, ohne getroffen zu werden oder schneller als der Gegner zu treffen.

Sportstätten Trainingszeiten

Fechten im SCI

Fechten ist ein moderner, attraktiver Sport für jung und alt, der durch Vielseitigkeit fasziniert.

Im SCI fechten wir fast ausschließlich mit dem Degen. Angeboten wird ein Anfängerkurs immer nach den Sommerferien für Kinder ab 8 Jahre, Schülertraining von 8 – 11 J., Fortgeschrittenen- und Turnierfechtertraining (ab 9 J.), Leistungstraining ab ca. 13/14 J. und Erwachsenentraining ab 18 Jahre.

Über Fechten

Konzentration und Reaktion, Schnelligkeit, Körperbeherrschung, Disziplin, Sportlichkeit und Eleganz machen die Faszination des Fechtens aus. Neben der körperlichen Herausforderung spielt die taktische Komponente beim Fechten eine entscheidende Rolle.

Aus den genannten Aspekten ergeben sich die Trainingsziele des Fechtens. Sie beinhalten u. a. die allgemeine Ausdauer, allgemeine und fechtspezifische Bewegungsschulung, Fitness, Körperbeherrschung, Koordination, Schnellkraft, Reaktionsschnelligkeit, Treffsicherheit und Feinmotorik.

18.03.2022

Zwei Titel für SCI-Fechter

Landesmeisterschaften in Itzehoe: Louis Ott und Tim Fischer ganz vorn

-Fechter Tim Fischer (r.) sicherte sich den Degen-Titel in der Altersklasse U13. Günther Schade

Itzehoe Reges Treiben in der Itzehoer Gutenberghalle: An zwei Tagen ermittelten dort die schleswig-holsteinischen Fechter ihre Jugend-Landesmeisterinnen und -meister. Gefochten wurde mit allen drei Sportwaffen Degen, Florett und Säbel in den Altersklassen U11, U13, U15 und U17. „Es waren an den beiden Tagen 40 bzw. 50 Aktive im Einsatz“, berichtete Abteilungsleiter Malte Keiser vom SC Itzehoe. Der SCI richtete die Veranstaltung für den Landesfechtverband aus. „Es war auch sonst sehr viel los in der Halle. Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht nach den ganzen Absagen und Einschränkungen in den vergangenen beiden Jahren.“

Weiterlesen „Zwei Titel für SCI-Fechter“
07.10.2020

Fechten – nicht nur für die Jüngeren

von: Malte Keiser

Fechten ist wie Radfahren: Das verlernt man nie! Auch nach einer längeren Pause geht die Fähigkeit nicht verloren. Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Kondition und Wendigkeit kommen durch regelmäßiges Training zügig wieder. Man ficht fast wie früher, vielleicht mit kleinen Abstrichen.

In unserer Abteilung gibt es eine kleine Gruppe von Fechtern über 35 Jahren, den sogenannten Senioren. Nein, sie hören noch recht gut und bekommen im Bus oder Bahn noch keinen Sitzplatz angeboten. Sie sind fit und treffen sich regelmäßig mehrmals die Woche zum gemeinsamen Training mit den jugendlichen Mitstreitern. Dem Niveau der Jüngeren können sie gut standhalten, wenn auch vielleicht nicht mehr alles ganz so spritzig ist. Durch Erfahrung gleicht sich das meist wieder aus.

Weiterlesen „Fechten – nicht nur für die Jüngeren“

Sportstätten

Wolfgang-Borchert-Regionalschule – Sporthalle
Gorch-Fock-Straße 17
25524 Itzehoe
Auf Google Maps ansehen

Unser Fechten-Angebot

Tag Uhrzeit Sportstätte Leitung Bemerkung
Di 17:30 - 19:00 Wolfgang-Borchert-Regionalschule - Sporthalle Holger Linow bis 11 Jahre und Anfänger
Di 19:00 - 20:30 Wolfgang-Borchert-Regionalschule - Sporthalle Holger Linow ab einschl. 12 Jahre
Do 16:00 - 17:30 Wolfgang-Borchert-Regionalschule - Sporthalle Rasmus Linow U20 n. Absprache
Do 17:30 - 19:30 Wolfgang-Borchert-Regionalschule - Sporthalle Holger Linow Fortgeschrittene &Turnierfechter
Fr 18:30 - 21:00 Wolfgang-Borchert-Regionalschule - Sporthalle Holger Linow Leistungstraining

Für Interessierte: Eine Absprache mit den Trainer oder Abteilungsleitern ist erwünscht.

Nach oben