Tischtennis

30.06.2020

Tischtennis im SCI – 2.Halbjahr 2020

TT-Herren des SC Itzehoe erreichen 5.Platz

In der im März wegen der Pandemie abgebrochenen Saison erreichte der SC Itzehoe in der Landesliga Süd einen soliden 5.Platz mit 19:11 Punkten. Zu einem Angriff auf die Spitzenplätze kam es nicht, da gegen die stärksten Teams keine Siege eingefahren werden konnten. Dafür lagen die Itzehoer mit 6 Punkten Vorsprung deutlich vor dem Tabellensechsten TTC Seeth-Ekholt, da gegen die Teams aus der unteren Tabellenhälfte ausnahmslos gewonnen wurde.

In  die Saison 2020/2021 geht der SC Itzehoe mit unverändertem Kader. Jungtalent Niklas Hubrich steigt zum Stammspieler auf. Der Preetzer Carsten Walter und der Däne Nikolaj Jensen konnten gehalten werden. Die Störstädter werden mit Jörg Hubrich, Carsten Walter, Nikolaj Jensen, Peer-Olaf Reich, Ulli Kapell und Niklas Hubrich auflaufen. Dieser Stamm wird durch Stefan Anders und Dennis Oestreich ergänzt.

Die drei besten Teams sind in die Verbandsliga aufgestiegen. Als Absteiger kommt mit TUS Holstein Quickborn ein starker Kontrahent in die Landesliga. Trotzdem erwarten Team und Fans der Itzehoer einen Platz in der Spitzengruppe.   Im September soll die Landesliga-Saison starten.

Däne Nikolaj Jensen seit 2012 Spitzenspieler für den SC Itzehoe
Von links: Peer-Olaf Reich, Ulli Kapell, Niklas Hubrich, Jörg Hubrich, Carsten Walter, Nikolaj Jensen und Coach Norbert Oehlers